Bilder-SEO – vielfach unterschätzt

Mit Bilder-SEO bei Google nach vorn kommen

Das mag Sie überraschen, aber tatsächlich erfolgen viele Suchen im Web über die Bilder-Suche bei Google.

Es lohnt sich also, mit Hilfe der Integration von Bildern auf der eigenen Website einen weiteren Weg für Besucher*innen zu Ihrer Webpräsenz zu bauen.

Aber auch unabhängig hiervon – die Illustrationen einer Website – ob Grafiken, Fotos oder andere Darstellungen – werden in der Regel in ihrer Bedeutung für Suchmaschinen-Optimierung total unterschätzt. Dabei honorieren Suchmaschinen das, was auch menschliche Besucher*innen schätzen: Ein Sachverhalt wird nicht nur mit einer einzigen Methode erläutert (Text), sondern mit verschiedenen Medien (Grafik, Video, Illustration ( ! kein aussageloses Stockfoto ! ).

Unter Bilder-SEO versteht man die sach- und fachgerechte Implementierung von Bildern, damit Suchmaschinen wie Google diese „verstehen“, also kategorisieren, anzeigen und bewerten können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.