Mit unserer Checkliste bauen Sie systematisch eine erfolgreiche Website

page-topic - Sprunglinks

Sie sind hier: Startseite » fach-informationen » erfolgreiche-website.php

Lokale Site-Suche

Ein systematischer Leitfaden für eine erfolgreiche Website mit vielen praktischen Beispielen

Komponenten einer erfolgreichen Website
(Checkliste)

Ihr Unternehmen, Ihre Dienstleistung und Ihr Produkt sind einzigartig.
Nur Sie sind Experte für Ihr individuelles Angebot. Eine gute Web-Agentur wird Ihnen nie das Rundum-Sorglos-Paket "Einmal zahlen, nie wieder nachdenken" anbieten.
Ein guter Web-Berater hilft Ihnen kompetent und zielführend auf Ihrem Weg.
Kopieren Sie nie die Konkurrenz!

  • Konzentration auf das Wesentliche:
    Was sind Ihre Ziele, Zielgruppen und Bedarfsgruppen?
    Was unterscheidet Sie von den Mitbewerbern? (USP)
  • Die Perspektive:
    "Essen gehen" - nicht: "Hähnchenkeule"
  • Das Design:
    Form follows function, Neffendesign kann teuer sein.
  • Der Medienmix:
    Mehr oder weniger Text? Bilder? Icons? Video? Sound?
  • Die Findbarkeit:
    Nicht nur Google richtig füttern
  • Die Website-Struktur:
    Was ist Zielgewichtung?
  • Der Webseiten-Aufbau:
    Beachten Sie die Standards.
  • Die Technik:
    Basics für den Programmierer,
  • Die Aktualität:
    Bleiben Sie am Ball!
  • Die Rechtssicherheit:
    Rechssicheres Impressum, Bildrechte, ...

Usability vom Web-Programmierer

Leitfaden
(PDF-Download)

PDF-Download: Leitfaden Komponenten erfolgreicher Websites

Für Sie hier zum Download: Unser Leitfaden für erfolgreiche Websites mit vielen praktischen Beispielen.
Wir haben hierin für Sie die wichtigsten Komponenten in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammengefaßt.


Fordern Sie jetzt Ihre Homepage-Analyse bei uns an.

PDF-Download "Komponenten erfolgreicher Websites"

Diese Web-Seite
hier als PDF-Download

Das geben wir Ihnen gern schriftlich:

Diese Webseite: Komponenten erfolgreicher Websites

Rufen Sie uns jetzt gerne an
oder schreiben Sie uns

Wenn Google Ihre Homepage nicht zeigt

... sind selbst 500€ für Ihren 'Neffen' oder auch Ihr eigener Zeitaufwand (was kostet Ihre Unternehmerstunde?) schlicht nur eines: Verbranntes Geld!